Ablenkung und ein Lächeln schenken

Category : News

Am 05.07.2019 wurde ein leicht behindertes 18-jähriges Mädchen von fünf Kindern und Jugendlichen missbraucht und dermaßen verletzt, dass sie im Krankenhaus lag. Die Täter sind zwischen 12 und 14 Jahre alt. 
Wir sind alle geschockt über diese Tat in unserer Heimatstadt.

Wir können die Tat für das Mädchen nicht ungeschehen machen. Aber wir können ihr vielleicht ein wenig Ablenkung und ein Lächeln schenken.

Solidarität in Mülheim startet nun eine Spendenaktion zugunsten des Opfers.

Ihr könnt uns ab sofort einen kleinen Spendenbetrag per Paypal oder Banküberweisung senden. Wir werden alles kostenbereinigt dem Opfer zukommen lassen.

Paypal:
bitte sendet uns Eure Spende mit dem Text „Opferhilfe“ an paypal.me/solidarisch

Überweisung:
Bitte überweist Eure Spende mit dem Betreff „Opferhilfe“ auf unser Bankkonto:
Solidarität in Mülheim
IBAN DE25362500000175166807

Ob es am Ende 100,00 EUR für einen Tag im Phantasialand sind, oder 1000,00 EUR für einen längeren Urlaub. Sie soll diese Tat für kurze Zeit zur Seite schieben und sich erholen können.

Wir hoffen auf Eure Solidarität! ❤️ und freuen uns über Eure Spenden.


Aktuelle Ausgabezeiten

Montag-Freitag
18:30-20:00 Uhr
Samstag-Sonntag
16:30-18:00 Uhr
am Mülheim Hauptbahnhof
Haupteingang

Warenkorb

WhatsApp chat